Spinoza Bibliografie

Hrsg. von der Spinoza-Gesellschaft e.V. unter Leitung von Manfred Walther

Schnellsuche

Suche
Bibliografischen Fund melden
Korrekturvorschlag melden
Links
Kontakt
Impressum

Aktuelle Einträge > Detailansicht (Normalansicht)

Tabellarische Ansicht

Neumann, Daniel:
Ist der geistige Automat frei? : Göttliches und anarchisches Denken in Spinozas "Ethik"

In: Spinozismus als Modell : Deleuze und Spinoza [s. 19609]- Paderborn : Fink, 2019: [269]-285.

Literatursorte: Aufsätze
Sprache: deutsch
Sachgebiete: Erkenntnistheorie / Methodologie / Philosophie des Geistes, Anthropologie / Psychologie / Affektenlehre / Körper und Geist, Rezeptionsgeschichte, Theorievergleich
Behandelte Werke Spinozas: E

Vollständig bibliografisch ausgewertet: ja
Autopsie: ja
Kommentar deutsch: "Nach meiner Interpretation lenkt die Wendung, dass der geistige Automat Ideen nach seinen eigenen Gesetzen verkettet, den Blick vom objektiven Gehalt der Ideen auf die Art und Weise ihrer Verknüpfung [...] Weit davon entfernt, einen Prädeterminismus zu beschreiben, verweist die Theorie des geistigen Automaten ihre Leser auf ein Denken, das die Freuden und Leiden des Körpers als diejenigen des Geistes begreift." (S. 285)

Link zu dieser Seite:

Zurück

Haben Sie Fehler in unseren Angaben entdeckt?

Korrekturvorschlag oder Unvollständigkeit melden

Seitenanfang Zurück zum Seitenanfang