Spinoza Bibliografie

Hrsg. von der Spinoza-Gesellschaft e.V. unter Leitung von Manfred Walther

Schnellsuche

Suche
Bibliografischen Fund melden
Korrekturvorschlag melden
Links
Kontakt
Impressum

Aktuelle Einträge > Detailansicht (Tabellarische Ansicht)

Normalansicht

Eintrag Nr. 18877
Literatursorte Monografien
Verfasser Bernier, Jean
Titel La critique du Pentateuque de Hobbes à Calmet
Verlagsort Paris
Verlag Chamion
Jahr 2010
Umfang Seiten (des Bandes) 333
Reihe ; Bandnummer Libre pensée et littérature clandestine ; 42
Enthält Bibliografie [287]-322
Spinoza-Erwähnung Chapitre 1. Epistémologie et méthodologie de la critique biblique. 1.1 Une place centrale pour la critique. 1.1.2 Pourquoi traiter le Pentateuque? 1.1.2.3 Baruch Spinoza: 29 ;
1.2 La question de la tradition. 1.2.2 Rejet évident de la tradition chez Hobbes, La Peyrère et Spinoza: 48-49 ;
Chapitre 2. La mosaïcité du pentateuque révoquée en doute. 2.2 Les objections de Spinoza et leurs réfutations: 145-166 ;
2.3 Esdras. Auteur ou correcteur du Pentateuque? 2.3.1 Le choix de Spinoza: 167-168 ; 2.3.6 Échec de Spinoza pour révoquer la mosaïcité du Pentateuque: 185-186 ; 2.4 L'hypothèse des scribes publiques 2.4.1 L'influence possible de Spinoza sur Simon: 186-191 ; einige weitere Erwähnungen/some further references
Sprache französisch
Sachgebiete Theologie / (biblische) Hermeneutik / Religionsphilosophie, Zeitgenossen und Kontext
Behandelte Werke Spinozas CG, TIE, TTP
Behandelte Personen Le Clerc, Jean ; Simon, Richard
Autopsie ja
Vollständig bibliografisch ausgewertet ja
Kommentar deutsch Nur die Sekundärliteratur (S. 301-322) wurde vollständig bibliographisch ausgewertet
Kommentar englisch Only secondary literature (pp. 301-322) has been completely checked
Link zu dieser Seite

Zurück

Haben Sie Fehler in unseren Angaben entdeckt?

Korrekturvorschlag oder Unvollständigkeit melden

Seitenanfang Zurück zum Seitenanfang